Every breath you take


Um mit meinen Energiereserven gut zu haushalten versuche ich, mich möglichst wenigen Infektionsrisiken auszusetzen. Somit versuche ich, ansteckend kranke Menschen nach Möglichkeit zu meiden. Wenn das nicht geht, atme ich möglichst flach. Ich lächle jedesmal dabei selbst in mich hinein, weil das schon irgendwie schräg ist. Das Lustige ist aber, dass das anscheinend sehr viele Menschen genauso machen! Je mehr ich mich mit Leuten darüber unterhalte, desto öfter höre ich, dass es ihnen auch so geht. Vielleicht also doch nicht so schräg! Oder sind wir nicht alle ein bisschen „Bluna“? (Die Jüngeren unter Euch kennen diesen Spruch wahrscheinlich nicht. War mal eine Limowerbung.)

Jetzt ist es Mitte November und es ist kalt. Irgendwie schon sehr kalt, finde ich. Du kennst das auch: Du läufst durch die Stadt und kannst vor lauter Kälte den Atem der Anderen sehen. Wie der warme Atem auf die kalte Luft trifft, sich Tröpfchen bilden und einen feinen sichtbaren Nebel verursachen. Auf der einen Seite hat das irgendwie etwas romantisches, das ans Schlittenfahren in der Kindheit und fette Schneeballschlachten mit den Nachbarskindern erinnert. Auf der anderen Seite veranschaulicht dieser Effekt optisch sehr gut, wo und insbesondere wie weit wir alle so hin atmen. Wuhaaaa! Da kommt mir dann auch gleich eine Szene aus dem Film „Outbreak“ in den Sinn, in der ein Ebola-Infizierter in einem Kino alle anderen ansteckt und man das Ganze en detail durch die Luft fliegen sieht. Tröpfcheninfektion im Großformat.

Eine andere Art, den Atem anderer intensiv wahrzunehmen sind diese fiesen Dampfer mit allerlei wilden Erdbeer-oderwasauchimmerkünstliches-Aromen. Auch hier kann man noch meterweit entfernt den Atem riechen.

Was schafft Abhilfe? Kauf Dir schöne Schals, die Du Dir vor Mund und Nase packen kann, wenn Du das brauchst. Und denk an Schlittenfahren und schöne Schneeballschlachten! 😉 In diesem Sinne mache ich mich jetzt auf den Weg nach draußen und wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s