Manchmal ist auch Wegschauen gut

Heutzutage wird man ja eigentlich an allen Ecken und Enden dazu aufgefordert, hin zu schauen. Und zwar ganz genau! Sei es beim Klimaschutz, der Mülltrennung, der Herkunft von Lebensmitteln, beim Auffinden kleiner Mängel von Dingen, die man kaufen möchte, und und und… Eigentlich ja auch gut, berechtigt und in Ordnung.

Heute möchte ich für das selektive (!) Wegsehen plädieren. Man muss nicht hochsensibel sein, dass einem Gewaltszenen in Filmen, schlechte Nachrichten oder Videos über Tierquälerei im Social Media Stream zu schaffen machen. Aber als HSP ist das irgendwie echt nochmal eine andere Nummer.

Wenn ich denke, dass ich mir in meiner Pubertät gemeinsam mit meinen Freunden sämtliche Zombie- und Splatterfilme reingezogen habe zieht sich heute alles zusammen. Damals war das total lustig. Heute mag ich sowas nicht mehr sehen. Gruseln o.k., Thriller auch und auch Krimis, aber bitte nicht zu explizit.

Man sagt ja sowieso, dass das Unterbewusstsein eigentlich nicht zwischen real Erlebten und nur audiovisuell Wahrgenommenem unterscheiden kann. Also Obacht, was Ihr Euch so anschaut. Klar, ich schaue die Tagesschau an, um mich bezüglich des Weltgeschehens auf dem Laufenden zu halten. Dennoch kommt es oft genug vor, dass ich auch mal wegschaue oder parallel die Geschirrspülmaschine ausräume, um nur zuzuhören.

Das Filtern der Informationen, denen man sich aussetzt, gehört meines Erachtens auch zur persönlichen Hygiene. Ein Kümmern um sich selbst. Also, schau doch mal selbst, in welchen Situationen Du eigentlich fühlst, dass Du Dir damit vielleicht nichts Gutes tust. Sortiere für Dich neu und, wenn es Umstände in dieser Welt gibt, die Du schrecklich findest, dann versuche doch einfach etwas daran zu ändern als nur zuzuschauen. So tut sich dann nämlich auch etwas!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s